Angemessenheit

Wenn du Arbeitslosengeld II (»Hartz IV«) beziehst – Arbeitslosengeld II, muss die Höhe der Wohnungsmiete angemessen sein. Auch für die Größe der Wohnung gibt es an jedem Ort Regelwerte, z.B.: 45 qm für eine Person, 60 qm für zwei. Falls du aber eine größere Wohnung findest, stimmt das Jobcenter/die Arge in der Regel doch zu, wenn die Höhe der Miete o.k. ist.

Maklerkosten werden nur übernommen, wenn nicht genug Wohnungen verfügbar sind. Das musst du vorher mit dem Jobcenter/der Arge klären.