Anträge selber stellen

Mit dem 18. Geburtstag musst du alle Anträge bei Behörden auf Hilfe und Geldleistungen selbst stellen. Falls dich bis dahin ein Vormund oder Pfleger vertreten hat, endet dies mit deiner Volljährigkeit. Du entscheidest nun selbst über deine Angelegenheiten.

Wenn du mit 18 weiter oder zum ersten Mal Unterstützung durch die Jugendhilfe haben möchtest, musst du selbst den Antrag stellen –  Erwachsen werden / Hilfe für junge Volljährige.

Hilfreich ist eine Liste aller Dinge, die du mit der Volljährigkeit regeln musst, z.B. zu Anträgen, die du stellen musst. Diese kannst du z.B. gemeinsam mit deinem Vormund, deinen Betreuer_innen oder Pflegeeltern erstellen. Ihr solltet mindestens ein halbes Jahr vor deinem 18. Geburtstag damit anfangen.